So deaktivieren Sie Chromecast mit Leichtigkeit

Smart-TVs sind aus vielen Gründen großartig. Mit ihnen können Sie nicht nur YouTube und Netflix problemlos auf Ihrem Fernseher ansehen, sondern sie auch mit Ihren Smart-Home-Geräten verbinden. Verständlicherweise liegen sie jedoch außerhalb der Preisspanne der meisten Menschen. Aus diesem Grund suchen viele Menschen nach Streaming-Geräten wie Amazon Fire Sticks und Google Chromecasts. Ein Problem, mit dem Chromecast-Besitzer konfrontiert sind, ist das Herausfinden So schalten Sie Chromecast aus.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Elektronik ausschalten, wenn Sie sie nicht verwenden. Dies spart nicht nur Geld bei der Bezahlung der Stromrechnung, sondern kann auch das Ausbrechen eines Feuers verhindern. Warum ist das Ausschalten eines Chromecasts so schwierig?

PS: Vielleicht möchten Sie auch wissen, wie es geht Verwenden Sie Popcorn-Zeit mit Chromecast und So übertragen / streamen Sie VLC in Chromecastsowie wie Spiegeln Sie den Android-Bildschirm auf den PC über Chromecast.

Warum ist das Ausschalten von Chromecast ein Problem?

Google gibt keinen offiziellen Grund an, warum das Ausschalten von Chromecasts so schwierig ist. Eine sichere Annahme wäre, dass sie Daten sammeln und die Firmware des Geräts aktualisieren, wenn es nicht verwendet wird. Das ist in Ordnung, aber was passiert, wenn Sie den Chromecast verschieben und an einen anderen Fernseher anschließen möchten? Dies ist nur eine von vielen Situationen, in denen es nützlich sein kann, zu wissen, wie Chromecast deaktiviert wird.

Vielleicht kommen Freunde vorbei, und Sie möchten nicht, dass sie Dinge an Ihren Fernseher senden. Das Ausschalten von Chromecast ist die einfachste Lösung. Wenn Sie jedoch nicht wissen, wie, ist dies überhaupt nicht einfach.

Wenn Sie in Eile sind, ist es wahrscheinlich Ihre bevorzugte Option, den Netzstecker zu ziehen. Dies ist nicht ideal, da das plötzliche Herausziehen eines elektronischen Geräts die Hardware oder in diesem Fall die Firmware beschädigen kann. Dies scheint jedoch die einzige Möglichkeit zu sein, Chromecast zu deaktivieren.

Auch hier klicken sind die besten Chromecast-Alternativen und auch die So richten Sie Showbox mit Chromecast ein für Ihre Referenz.

Gibt es Gründe, Chromecast eingeschaltet zu lassen?

Ob Sie es glauben oder nicht, ja! Es gibt einige Gründe, Ihren Chromecast eingeschaltet zu lassen, anstatt zu lernen, wie Sie Chromecast deaktivieren. Der Hauptgrund ist, dass Google regelmäßig Sicherheits- und Firmware-Updates für seine Geräte veröffentlicht.

Diese Updates sind wichtig für die Funktionalität Ihres Chromecasts. Wenn Ihr Gerät nicht die neuesten Updates erhält, ist es nicht mit einigen Apps kompatibel. Möglicherweise treten Verbindungsprobleme auf. Im schlimmsten Fall wird Ihr Chromecast gehackt.

Wenn Sie Ihren Chromecast aktiviert lassen, erhalten Sie die wichtigen Updates, sobald Google sie veröffentlicht. Wenn Sie das Gerät ausschalten, verpassen Sie diese Updates.

Lassen Sie uns außerdem mehr darüber erfahren, wie es geht Chromecast Safari von Mac oder iPhone mit Leichtigkeit.

Was passiert, wenn ich meinen Chromecast eingeschaltet lasse?

Wenn Sie Ihren Chromecast eingeschaltet lassen, wird er nicht beschädigt. Wenn Sie Ihren Chromecast verwendet und Ihren Fernseher ausgeschaltet haben, gibt es eine "Standby-Zeit".

Nach einer gewissen Zeit wechselt das Gerät in den Standby-Modus. Dies schränkt den Stromverbrauch des Geräts stark ein. Anstatt sich vollständig auszuschalten, kann das Gerät im Standby-Modus viel schneller geladen werden, als wenn es nach dem Ausschalten eingeschaltet würde. Dies bedeutet auch, dass das Gerät seine Software aktualisieren kann, während Sie es nicht verwenden (anstatt genau zu dem Zeitpunkt zu aktualisieren, an dem Sie Netflix starten möchten!).

Dies ist ideal für alle, die frustriert sind, wenn sie auf das Laden des Geräts warten. Wenn Sie jedoch paranoid sind, ein Feuer zu verursachen, indem Sie das Gerät eingeschaltet lassen, sollten Sie sich ansehen, wie Sie Chromecast deaktivieren.

Schritte zum Deaktivieren von Chromecast

Zurück zur ursprünglichen Frage: Wie kann ich mein Chromecast-Gerät ausschalten?

Derzeit können Sie einen Chromecast nur deaktivieren, indem Sie den Netzstecker ziehen. Dies kann indirekt die Hardware oder Software des Geräts beschädigen. Außerdem werden Sie wichtige Updates verpassen.

Um Schäden jeglicher Art zu vermeiden, empfehlen wir, diese nur gelegentlich auszuschalten. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Chromecast auch die neuesten Updates installieren kann.

Besonders wichtig ist, dass das Ausschalten Ihres Chromecasts während eines Updates unglaublich gefährlich ist. Während die Firmware auf einem beliebigen Gerät (Computer, Tablets, Smartphones und Streaming-Geräte) installiert wird, werden die Installationsanweisungen befolgt. Eine Unterbrechung dieses Prozesses kann dazu führen, dass die Hardware beschädigt oder sogar gemauert wird.

So überprüfen Sie, ob Ihr Chromecast aktualisiert wird

Wenn Sie herausfinden, wie Sie Chromecast deaktivieren, aber sicher sein möchten, überprüfen Sie, ob ein Update ausgeführt wird.

Dies ist so einfach wie das Betrachten des Streaming-Geräts und das Überprüfen der Farbe. Wenn ein Update heruntergeladen oder installiert wird, blinkt die LED orange. Wenn Sie den Chromecast der 1. Generation haben, blinkt die LED stattdessen rot.

Wenn Ihr Gerät aktualisiert wird, warten Sie am besten, bevor Sie es ausschalten. Wenn die LED wieder reinweiß ist, können Sie sie sicher vom Stromnetz trennen.

Wie kann ich ein Update durchführen, wenn ich Chromecast deaktiviere?

Sie könnten befürchten, dass Sie durch das Ausschalten Ihres Chromecasts das Risiko eingehen, diese wichtigen Updates zu verpassen. Dies ist nicht der Fall. Ihr Chromecast kann nach dem Entfernen des Netzsteckers nicht aktualisiert werden. Er wird jedoch aktualisiert, wenn Sie ihn erneut anschließen.

Nachdem Sie Ihren Chromecast wieder an Ihren Fernseher angeschlossen und eingeschaltet haben, durchsucht er das Netzwerk automatisch nach Updates. Der Nachteil dabei ist, dass, wenn Sie den Netzstecker für einige Wochen oder Monate gezogen haben, wahrscheinlich ein Update auf Sie wartet. Wenn es ein Update gibt, können Sie Ihren Chromecast erst verwenden, wenn er das Update heruntergeladen und installiert hat.

Abhängig von der Download-Geschwindigkeit Ihres Routers kann dies bis zu einer Stunde dauern, möglicherweise länger, wenn Sie den Chromecast monatelang vom Stromnetz getrennt haben. Leider gibt es keine Möglichkeit, das Update zu verschieben, damit es später installiert wird. Dies ist ein weiterer Grund, warum Sie Ihren Chromecast eingeschaltet lassen, anstatt ihn auszuschalten.

Deaktivieren der Remote-Benachrichtigungen von Chromecast

Nachdem Sie Ihren Chromecast deaktiviert haben, haben Sie möglicherweise eine andere Frage dazu. Wie können Sie die Remote-Benachrichtigungen deaktivieren?

Das hören wir von vielen Leuten. Remote-Benachrichtigungen bedeuten, dass Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone erhalten können, wenn es mit Ihrem Chromecast verbunden ist. Die Nachteile dieser Funktion sind, dass Sie möglicherweise in kurzer Zeit viele Benachrichtigungen erhalten und andere Android-Benutzer in der Nähe des Geräts diese möglicherweise ebenfalls erhalten. Darüber hinaus können unerwünschte Benutzer die Kontrolle über das Streaming-Gerät übernehmen.

Um dies zu vermeiden, können Sie die Remote-Benachrichtigungen folgendermaßen deaktivieren:

  • Schritt #1 - Entsperren Sie Ihr Smartphone und starten Sie die offizielle Chromecast-Anwendung.
  • Schritt #2 - Wenn Sie in der App sind, tippen Sie auf "Einstellungen" und dann auf die Option "Geräte".
  • Schritt #3 - Suchen Sie das Chromecast-Gerät, für das Sie Benachrichtigungen deaktivieren möchten. Tippen Sie auf "Menü", um fortzufahren.
  • Schritt #4 - Tippen Sie für die Einstellung „Lassen Sie andere Ihre Caster-Medien steuern“ auf den Schieberegler daneben, damit die Einstellung deaktiviert wird.

Anstatt die Einstellung zu ändern, können Sie die Benachrichtigungen auch einfach schließen. Dies bedeutet jedoch, dass Sie jede einzelne Benachrichtigung ablehnen müssen, was etwas unpraktisch ist. Beachten Sie, dass dadurch auch Benachrichtigungen für alle Android-Geräte im selben Netzwerk wie Ihr Chromecast deaktiviert werden.

Schlussfolgern:

Wir sind uns nicht sicher, warum Google keine einfache Funktion zum Ausschalten eines Chromecasts implementiert. Es ist verständlich, dass sie den Standby-Modus bevorzugen, da dadurch das Gerät schneller geladen und auf dem neuesten Stand gehalten wird. Das heißt, mit So schalten Sie den Chromecast aus Eine Lösung, bei der das Netzkabel herausgezogen wird, kann sich auf das Gerät auswirken. Im Moment ist dies der einzige Weg, um die Arbeit zu erledigen, und hoffentlich ist es das, wonach Sie gesucht haben.

Denken Sie immer daran, zu überprüfen, ob Ihr Chromecast aktualisiert wird, bevor Sie den Stecker ziehen. Seien Sie nicht ungeduldig, da das Herausziehen des Netzsteckers während eines Updates das Risiko eines Bricks erheblich erhöht! Außerdem möchten Sie vielleicht wissen, wie es geht Verwenden Sie Chromecast ohne Internet sowie.